Der erste Jahn-Report 2015 ist da

Mit einer wiederum kurzweilig zu lesenden Ausgabe wartet der zweimal im Jahr erscheinende „Jahn-Report“ auf. Die 44-seitige Broschüre dokumentiert zunächst einen Vorgang, der sich in Berlin abspielte: Die Umbenennung der dortigen „Turnvater-Jahn-Grundschule“ forderte sowohl die Jahn-Gesellschaft heraus wie auch den Deutschen Turner-Bund (DTB). Es galt, klipp und klar in Worte zu fassen, warum wir uns auf Jahn berufen und warum die Turnbewegung auf ihm fußt. Das wird auf fünf Seiten dargestellt.

Die Hauptbeiträge beschäftigen sich mit der Bedeutung des Wiener Kongresses (der tagte vor 200 Jahren), mit der Weltgymnaestrada („Das Phänomen Gemeinschaftserlebnis im Wandel der Zeit“), mit der Entwicklung des Turnens in Brasilien, mit der Vereinskultur im DTB (am Beispiel des Jubiläums-Festschriften-Wettbewerbs) und mit der Gründung der Burschenschaft im Juni 1815 (Jahns Weichenstellungen im Vorfeld, der enge Zusammenhang zwischen Turnen und Burschenschaft).

Mehrere Kurzberichte, darunter der über die Neuerungen im Jahn-Museum in Freyburg/Unstrut, eine Buchbesprechung (von Horst Bosetzky erschien eine Jahn-Roman) und die traditionellen „Notizen“ runden das Heft ab.

Ende Mai wird der Jahn-Report online auf unserer Website zur Verfügung stehen.

Informationen: E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 034464/27426

 

 

Die Jahn-Gesellschaft trauert um Prof. Gertalis Schohs

 

Ein Lebensweg hat geendet.

In der Stunde des Abschieds ist es schwer, die richtigen Worte zu finden.

 

Am 30.04.2015 ist Prof.Gertalis Schohs, Gründungsmitglied und treue Unterstützerin der Friedrich-Ludwig-Jahn-Gesellschaft, im Alter von 88 Jahren verstorben. Mit Gertalis Schohs verliert die Turnerschaft eine ihrer herausragendsten Persönlichkeiten. Die diplomierte Sportlehrerin habilitierte sich im Fach Sportwissenschaften und hat sich über Jahrzehnte um Turnen und Sport verdient gemacht. Wir werden ihr ein ehrendes Andenken bewahren.


Mit stillem Gruß

Friedrich-Ludwig-Jahn-Gesellschaft

 

Prof. Gertalis Schohs,Geb. 25. Juni 1926 in Köln

 


Herausragende turnerische Ämter und Ehrungen (Auswahl):


1962 – 1970 Jugendwartin Deutscher Turner-Bund
1986 – 1990 Vizepräsidentin Deutscher Turner-Bund
1986 – 1992 Vorsitzende Turnverband Mittelrhein


1982 Goldene Ehrennadel des Sportbundes Rheinland
1990 Ehrenurkunde des Deutschen Turner-Bundes


Beitragserhöhung

Die Mitgliedsbeiträge wurden  mit dem Beschluss der Mitgliederversammlung vom 22.August 2014 auf folgende Beträge angehoben:

 

Mitgliedschaft für Einzelmitglieder /Privatpersonen: 25, 00 Euro/ jährlich

Mitgliedschaft für Institutionen/ Vereine: 75, 00 Euro/ jährlich

 

Die Erhöhung wurde einstimmig in der Abstimmung während der Mitgliederversammlung angenommen. Steigende Heiz- und Enegiekosten machten diesen Schritt unentbehrlich.  Wir danken für das Verständnis unserer Mitglieder und wünschen ein erfolgreiches, gesundes neues Jahr!