Angebote für Schulklassen und Kinder

Auch für unsere kleinen Besucher gibt es bei uns viel Interessantes zu sehen. So stehen auf dem Außengelände, Nachbauten historischer Turngeräte zum austoben bereit. Bei kindgerechten Führungen erfahren Kinder allerlei Wissenswertes aus dem Leben des "Turnvaters" und beim anschließenden Quiz ist Zeit das Haus selbstständig zu Erkunden.

 

Für Familien, Schüler- und Kindergruppen gibt es zudem folgende Kombiangebote:

 

Angebot 1: Auf den Spuren des Turnvater Jahn
 
30 - 45 min kindgerechte Führung durch das Jahnmuseum mit Quiz und "Give away" (kleiner Museumsführer, Puzzle und Anstecker):
 
Gruppen bis10 Kinder  25,00 Euro
Gruppen ab 11 Kindern  pro Kind  2,50 Euro
 
maximale Teilnehmerzahl: 30 Kinder (bei größeren Gruppen Aufteilung in zwei Gruppen)
Anschließende Vesper oder Grillen auf Museumsterasse auf Anfrage möglich.
 
 
 
Angebot 2: Wasserspaß & Wissensdurst
 
Wir bieten einen interessanten Wandertag welcher Paddelspaß auf der Unstrut und Museumsbesuch verbinden.
 
Der Wandertag startet mit einer Kanutour auf der Unstrut (von Laucha nach Freyburg). In Freyburg angekommen, geht es für die Gruppen zur Führung ins Friedrich –Ludwig –Jahn- Museum.
 
Was haben Napoleon und die Völkerschlacht bei Leipzig mit dem Turnen zu tun? Im ehemaligen Wohnhaus des „Turnvaters“ erhalten Kinder und Jugendliche eine Antwort auf diese und andere Fragen. Sie erfahren alles Wissenswerte über den „Turnvater“ und die von Ihm initiierte Turnbewegung, welche von Beginn an mit der frühen Nationalbewegung verbundenen war. Im Anschluss an die Führung gibt es eine Stärkung im Museumsgarten. Hierfür kann zwischen zwei Varianten gewählt werden. Je nach der zur Verfügung stehenden Zeit, können die Gruppen auf dem Museumsgelände selbst Grillen oder ein Versorgungspaket (siehe Leistungsbeschreibung) in Anspruch nehmen. Gegrillt wird auf der Museumsterrasse mit ihrer großartigen Aussicht ins wunderschöne Unstruttal. Bei Schlechtwetter steht der Gewölbekeller zur Verfügung. Alle notwendigen Grillutensilien werden durch das Museum gestellt. Grillgut bzw. Versorgungspakete und Getränke werden durch uns organisiert. (Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit selbst mitgebrachte Speisen und Getränke zu verzehren.)
 
 
Leistungsbeschreibung:
 
       Paddeltour inkl.:

 

- professionelle Vorbereitung und Planung

- hochwertige Schlauchboote inkl .Komplettausrüstung

- Schwimmwesten, Paddel, wasserdichte Gepäcktonnen

- Tourenkarte, Bootsschwamm

- Einweisung in die Technik des Schlauchbootfahrens

- Sicherheits- und Umwelteinweisung

- erfahrener Tourguide (Rettungsschwimmer) als Begleitung

- Bootstransfer

 

Museumsbesuch inkl.:

 

- Eintritt zur ständigen Ausstellung im Jahn-Museum

- kleiner Museumsführer für jeden Teilnehmer

- Altersgerechte Führung ( 40 -60 Minuten je nach Altersklasse) durch Museumspädagogen

- Bereitstellung des Gewölbekeller bzw. Museumsgarten für Vesper oder Grillen


Verpflegung (wenn gewünscht zubuchbar):

 

Vesperpaket (pro Person) :

2 Wiener mit Ketschup oder Senf ein Brötchen + Obst (Apfel oder Banane) + 1 Joghurt und

ein Saftpäcken 0,2L

 

Grillpaket (pro Person):

1 Bratwurst oder Steak mit Brötchen, Ketschup und Senf, Wasser oder Saft inkl. Bereitstellung Grillutensilien

 

 

Preis (für Gruppe ab 15 Personen):

 

Museumsbesuch und Paddeltour ohne Vesper- oder Grillpaket: 24,50 Euro ( inkl. Mehrwertsteuer ) pro Teilnehmer

 

Museumsbesuch und Paddeltour mit Vesper- oder Grillpaket: 30,00 Euro ( inkl. Mehrwertsteuer ) pro Teilnehmer

 

Paddeltour: 2 Freiplätze für Lehrer

Museum: 2 Freiplätze für Lehrer (gilt nur für Führung/ Eintritt, nicht für Verpflegungspaket)

 

Folgende Varianten zur Anreise und Abreise sind möglich:

 

 

1) Standartangebot mit eigener An –und Abreise (z.B. per Bahn oder Reisebus )

2) bei Übernachtung in der Jungendherberge in Naumburg mit Abholung und Rücktransfer per Bus (PVG)

3) bei Übernachtung im Euroville mit Abholung und Rücktransfer per Bus oder Bahn

4) bei Übernachtung in der Jungendherberge in Nebra ebenfalls mit Abholung und Rücktransfer per Bus oder Bahn

5) bei Übernachtung im Jugendhaus St. Michael in Rossbach mit Abholung und Rücktransfer per Bus oder Bahn

6) bei Übernachtung im Schloss Balgstädt - hier nur ein Transfer von Balgstädt nach Laucha , weil die Schüler den Weg von Freyburg nach Balgstädt zurück wandern können

 

 

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.kanuverleih-nebra.de