Frisch Fromm Fröhlich Frau!

Noch bis zum 30. April ist es möglich unsere Sonderausstellung „Frisch, Fromm, Fröhlich, Frau!“ zu besichtigen. Die jetzige Sonderausstellung beschäftigt sich mit dem Thema der Emanzipation in Turnen und Sport bis 1945.

Normen und Wertmuster, Vorstellungen, Ideale sowie die tatsächliche gesellschaftliche Situation der Frauen stellten von Anfang an auch in der Entwicklung des Leibesübungen des weiblichen Geschlechts eine Schlüsselfunktion dar.

Zu Beginn des 19. Jh. galt Turnen, und später auch der Sport, als weitgehend frauenfreier Raum. Den Vorstoß der Damen in die männliche Domäne unterstützen zwar viele Männer, aber eben nicht alle!

Eine endloses Aushandeln und Ringen um Rechte und Pflichten war nötig, um vom Turnen in häuslicher Verborgenheit zur offiziellen Teilnahme an Wettkämpfen zu gelangen.

Jahnturnen 2018

 

Das Jahnturnen 2018 wirft seine Schatten voraus. Zum 96. Mal treffen sich im August Turner, um unter freiem Himmel zu zeigen was sie können. Alle Teilnehmer erhalten im Jahn-Museum während des Turnfests freien Eintritt! Wer sich beteiligen will kann sich ab sofort beim Landesturnverband Sachsen-Anhalt anmelden.Wir freuen uns auf spannende Wettkämpfe !

Hier geht es zum kompletten Programm, Ausschreibung und zum Anmeldeformular.

Frohe Festtage!

Das Präsidium der Friedrich-Ludwig-Jahn-Gesellschaft e.V. und das Team des Jahn-Museums wünschen allen Mitgliedern, Kooperationspartnern, Unterstützern und Besuchern ein besinnliches, friedliches und frohes Weihnachtsfest im Kreise ihrer Familien sowie für das neue Jahr alles erdenklich Gute! Wir wünschen gute Gesundheit und hoffen auch 2018 auf eine gute Zusammenarbeit!

Das Team des Jahn-Museums verabschiedet sich bis einschließlich 07.01.2018 in die Betriebsferien. Ab dem 8. Januar stehen wir wieder für Sie zur Verfügung!

T.J.M.